Homepage 
       Über GeWieWa 
         Vereinsgeschichte 
         Zielsetzungen 
         Vorstand 
         Meinungen
       Aktion gegen Darnkrebs 
       Aktion gegen Hautkrebs 
       Freude durch Bewegung 
       Ernährungsführerschein 
       Presse 
       Termine 
       Download 
       Für Unternehmen 
       Links 
       Kontakt 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Meinungen zu GeWieWa

Franz Schaidhammer

"Wir haben uns vorgenommen, mit dieser Initiative innerhalb von 5 Jahren zu den messbar gesündesten Gemeinden Deutschlands zu gehören. Mit diesem Attribut erhöht sich die Attraktivität der Städte Wiesloch und Walldorf für ihre Bürgerinnen und Bürger. Aber auch Unternehmen werden davon profitieren, was letztlich auch zu einem Standortvorteil führt."
(Oberbürgermeister Stadt Wiesloch)

Heinz Merklinger

"Mit dieser Initiative werden wir eine Welle lostreten, die unsere Gemeinden nachhaltig verändern wird…. Nur wenn wir alle Akteure unserer Gemeinden - und insbesondere den Bürger - stärker in die Entwicklung unserer Gesundheitsinfrastruktur und -programme einbinden, werden wir den zukünftigen Herausforderungen begegnen können."
(Bürgermeister Stadt Walldorf)

Dr. med. Helmut Bergdolt

"Es ist für mich eine große Freude, dass durch die Initiative „Gesundes Wiesloch-Walldorf 2013“ der von uns vor 30 Jahren beschrittene Weg der sogenannten „Kommunalen Gesundheitsvorsorge“ jetzt fortgesetzt wird…Wie wir in der damals von der Bundesregierung über 5 Jahre kontrollierten „Deutschen Herz-Kreislauf-Präventionsstudie“ (DHP-Studie) beweisen konnten, ist es möglich, Gefäßkrankheiten, wie z.B. Herzinfarkt und Schlaganfall, bis zu 20% zu senken…Wenn nun durch diese gemeinsame Aktion von Ärzteschaft, Kommune und Bürgerschaft eine dauerhafte Initiative zu einer bewussten und gesunderhaltenden Lebensweise entsteht, kann man die Bürger unserer beiden Städte nur beglückwünschen."
(Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bürgernahe Gesundheitsvorsorge Wiesloch und Ehrenbürger der Stadt Wiesloch)

Uwe Dörner

"Eine solche Initiative ist eigentlich schon lange überfällig…Wir müssen einfach mehr für die Prophylaxe machen und die Menschen für ihre Gesundheit begeistern."
(Bücher Dörner GmbH, Wiesloch)

Claudia Treiber

"Gesundes Wiesloch - Walldorf - ein tolles Projekt - weil die Menschen beider Städte ein gesundes "Mit- und Füreinander" leben können und sich gemeinsam in Bewegung bringen können. Wir sollten alle spüren, dass wir selbst für unsere Gesundheit verantwortlich sind, wir das gemeinsam aber viel besser erreichen können…"
(Walldorfer Skiclub)

Klaus Robbecke

"Durch verschiedene Faktoren wie beispielsweise medizinischer Fortschritt und demografischer Entwicklung werden wir uns in der Bundesrepublik eine Vollkaskomentalität im Gesundheitswesen zu Lasten der Versichertengemeinschaft nicht mehr leisten können. Die Verantwortung des Einzelnen beginnt mit der Prävention: Vorbeugen ist besser als heilen. Seit langer Zeit setzt die AOK als Gesundheitskasse auf Gesundheitsvorsorge und bietet eine Vielzahl von Angeboten und Programmen. Deshalb freuen wir uns über die Initiative Gesundes Wiesloch-Walldorf 2013."
(KundenCenterleiter AOK-KundenCenter Walldorf)

 Metropolregion Rhein-Neckar
Logo Metropolregion
 1000 Leben retten